Datenschutz für alle?

Datenschutz für alle?

Kurz nach Inkrafttreten der DSGVO erreichte uns einen Anfrage der (nochmals) abgebildeten Familie mit dem Hinweis, daß ICJ anscheinend nicht ausreichend den Datenschutz, der ja auch für Fotos gilt, berücksichtigt hätte, denn man hätte nie die Einwilligung zur Veröffentlichung des Fotos auf Instagram  gegeben.

Hierzu können wie nur erklären, daß die Familie eindeutig gesehen hat, daß Sie fotographiert wurde, sich sogar noch optimal positioniert hat und wir erklärt haben (in englisch), daß das Foto bei Instagram veröffentlicht werde. Eine schriftliche Zustimmung, die wir natürlich vorbereitet hatten, wurde nicht unterschrieben, mit dem Hinweis, daß "wäre in Ihren Kreisen nicht notwendig. Das "Wort" (die Zustimmung) gelte."

Leider können wir den Dreien nicht antworten, da wir im Hinblick auf die DSGVO direkt nach Empfang der Beschwerde alle Kontaktdaten der Familie gelöscht haben.

Sollte jemand, der für die Idee einer DSGVO mitverantwortlich ist, die Familie eventuell kennen, was nicht auszuschließen ist, man kennt sich ja oft untereinander, bitten wir um Mithilfe der Datenbeschaffung.

Die in diesem Biss dargestellten 3 Individuen sind nicht die ursprünglich Dargestellten, sondern Doubles, von denen wir eine Einverständniserklärung zur Veröffentlichung vorliegen haben.

ICJ Biss

 

 

Keltenring 22
85658 Egmating

Tel +49(8095)8726-0
Fax +49(8095)872629

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!