Hotel Post am See, Achensee

Eine Atmosphäre wie für einen Film in Szene gesetzt erwartet die Gäste bei Ankunft am Achensee. Die Sonne verwandelt den See in ein unwirkliche Landschaft mit dampfenden Nebelschwaden und glitzerndem Wasser. Hier ist die Welt noch in Ordnung. Stephan Kobinger, der Direktor des Hotels begrüßt die Gruppe zu Beginn beim Aperitif in der neu gestalteten Bar des Hotels Post am See in Pertisau.

Das Hotel ist seit über 40 Jahren im Besitz der Familie Kobinger, die es mit Begeisterung führt und den Begriff Gastgeber jeden Tag aufs Neue lebt. Das Restaurant und die Bar sowie der Wellnessbereich wurden kürzlich restauriert und geben dem Hotel einen modernen Touch.

Die Wellnessanlage Vitarena Panorama SPA empfängt mit See-Panorama, sei es in der Sauna oder den Behandlungszimmern. Ein Innenpool sowie ein Außenpool, die ganzjährig beheizt sind, laden ein nach einer Massage oder einem Heil- und Beauty-Bad noch einige Runden entspannt zu schwimmen.

Der Blick aus dem Zimmer auf den See und die schneebedeckten Berge begeistert am frühen Morgen. Nach einem leckeren Frühstücksbuffet geht es zum Skigebiet Karwendel (Pertisau) Die Gondel ist nur wenige hundert Meter vom Hotel entfernt und kann bei genügend Schnee auch mit den Ski erreicht werden.

Das Skigebiet ist klein aber fein, die Abfahrten sind zumeist rot und blau. Ein sehr familienfreundliches Gebiet, ideal für kleine und große Anfänger, die es eher gemütlich angehen lassen beim Ski fahren. Neben alpinem Fahren laden einige landschaftlich schöne Routen Tourengeher zum Gipfel ein. Hier geht es durch den Wald entlang an Forststraßen in sicherem Gebiet bis zur Hütte nahe der Bergstation.

Mehrere große Langlaufloipen bieten verschiedene Schwierigkeitsgrade für alle begeisterten Läufer. Die Loipen werden, anders als die alpinen Abfahrten, regelmäßig beschneit.

Über 220 Loipenkilometer gibt es in dieser Region, dazu fünf beleuchtete Rodelbahnen sowie die Neuheit unter den Sportarten - das Snowbiken.

Nach einem Skitag in dieser herrlichen Atmosphäre geht's mit Fackeln oder Lichtern durch den Wald zu einer Hütte auf die Falzturnalm. Eine gemütliche Wanderung von einer guten Stunde, die Appetit macht auf die Kässpatzn oder das typische Tiroler Gröstl, gefolgt von einem leckeren Kaiserschmarren. Gestärkt geht es dann zurück ins Hotel für einen Absacker an der Bar.

Am nächsten Tag sind die Zeichen auf Abenteuer gesetzt. Nach einer Rodelpartie, gemütlichen Bergtour oder einem weiteren Skigebiet - je nach Gusto - geht's an, nein in den See.

Stephan Kobinger ist nicht nur Hotelier, sondern auch begeisterter Sporttaucher und das nicht nur im Sommer oder in Warmwassergebieten. 4 Grad Wassertemperatur sind angezeigt und die kleine Gruppe von Tauchern mit dickem Neopren ausgestattet begibt sich wagemutig in das eiskalte Wasser. Nach 15 Minuten allerdings ist der Tauchgang zu Ende, zu kalt für die Newcomer unter den Tauchern, trotz allem Chapeau, das muss man erst einmal nachmachen.

WINTERAktionen

Highlights: Silvesterschwimmen, Splitboardfestival, 5.- 11.März Achenseer Ballontage
sowie der Drei-Länder-Lauf im Februar 25. 2018
www.postamsee.at

ICJ mice marketing (Petra Schlosser)

Fotos (C) Petra Schlosser

Keltenring 22
85658 Egmating

Tel +49(8095)8726-0
Fax +49(8095)872629

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!