Schloss Hohenkammer belegt Platz 6 beim Grand Prix der Tagungshotellerie 2019

Am 1. April 2019 verlieh der Freizeit-Verlag Landsberg zum 24. Mal den Grand Prix der Tagungshotellerie. Rund 14.000 Trainer, Weiterbildner und Tagungsentscheider waren im Vorfeld aufgerufen, aus den im Hotelguide „Mein Tophotel Tagung 2019/2020“ gelisteten Häusern ihre Favoriten zu wählen. Die feierliche Siegerehrung fand im Rahmen des Tophotel Day im Infinity Hotel & Conference Resort Munich in Unterschleißheim statt. Michael Sporer vom Bayerischen Fernsehen moderierte die Preisverleihung und Mein Tophotel-Chefredakteurin Jacqueline Schaffrath präsentierte das neue Layout der Mein Tophotel Bücher und überreichte den strahlenden Gewinnern die Siegertrophäen. Die Preisträger des Grand Prix der Tagungshotellerie 2019 wurden in drei Kategorien unterteilt: Kategorie A (weniger als 100 Zimmer), Kategorie B (100 Zimmer und mehr) und Kategorie C (reine Tagungsstätten). In der Kategorie C „Reine Tagungsstätten“ konnte Schloss Hohenkammer den beachtlichen 6. Platz belegen.
Martin Kirsch, Geschäftsführer im Schloss Hohenkammer, nahm die Auszeichnung mit seinem Team in München während der Preisverleihung entgegen. „Ganz toll! Wir freuen uns sehr, dass unsere Bestrebungen und unsere umgesetzten Ideen belohnt werden. Der Dank geht an all die vielen Kollegen, die das geschafft und möglich gemacht haben, “ so Martin Kirsch.

Aber Schloss Hohenkammer bietet nicht nur exzellente Tagungsmöglichkeiten, sondern auch einen Wellnessbereich und verschiedene gastronomische Angebote, wie z. B. das gutbürgerliche Restaurant „Alte Galerie“, das Gutshof-Restaurant für die Seminar- und Tagungsteilnehmer, den Biergarten und die Hotelbar. Kulinarisches Highlight ist das Gourmet-Restaurant „Camers Schlossrestaurant“. Das Restaurant steht unter der Leitung von Florian Vogel, der 2016 seinen ersten Michelin Stern erhalten und ihn 2017 und 2018 erfolgreich verteidigt hat. In allen Restaurants des Tagungszentrums werden Bioprodukte in hoher Qualität verarbeitet und der Großteil davon stammt sogar aus eigener Erzeugung vom dazugehörigen Gut Eichethof.
Im Schloss, im Gutshof und in der unweit des Schlossareals gelegenen Baroness-Villa stehen insgesamt 30 Tagungs-, Seminar- und Meeting-Räume in unterschiedlicher Größe zur Verfügung. Bei den Räumen im Schloss wurde modernste Technik so raffiniert und versteckt eingebaut, dass das historische Ambiente nicht gestört wird.

Schloss Hohenkammer
Das Tagungszentrum Schloss Hohenkammer beherbergt mit dem angeschlossenen modernen Hotel und seinen Nebengebäuden insgesamt 168 Zimmer und 30 Tagungs-, Konferenz- und Gruppenräume für bis zu 180 Personen. Dazu kommen noch verschiedene Veranstaltungs- und Präsentationsräume für bis zu 280 Personen. Das Angebot wird komplettiert mit fünf Outdoor-Locations und einer Eventhalle.